Brigitta Nickelsen – Veränderungsprozesse bei Radio Bremen (#029)

Ein Ziel von Veränderungsprozessen in Organisationen ist es, die neue Kultur „nicht nur in die Köpfe, sondern ins Herz und ins Tun bringen, dass es zu einer Selbstverständlichkeit wird“. Klingt einfach? Braucht aber einen langen und klaren Atem!

Diese Erfahrung macht auch Brigitta Nickelsen, mit der ich in dieser Folge über die (Führungs-)Kulturentwicklung bei Radio Bremen spreche. Vor 30 Jahren kam sie zu Radio Bremen und ist nun seit 2010 als Direktorin für Unternehmensentwicklung und Betrieb verantwortlich für strategische Personal- und Organisationsentwicklung.

Lasst euch entführen in die Welt der Veränderung. In dieser Folge erfahrt ihr:
• Was Brigitta auf einer 4-wöchigen Wanderreittour über 700km innerhalb Deutschlands zum Thema Veränderung erlebt und gelernt hat
• Die wichtigsten Schlüsselmomente in ihren 10 Jahren als Direktorin
• Veränderung von einer „männlich dominierten chauvinistischen strukturkonservativen Silo-Organisation“ hin zu einer „vernetzten, cross-mentalen Arbeitskultur“
• Die Rolle von Alpha-Führungskräften und Brigittas Reinwachsen in die Führungsrolle
• Externe Beratung und Unterstützung als Chance: Das Organisationsentwicklungscurriculum
• Das Kulturbegegnungsmodell und der Golden Circle (Why – How – What)
• Menschen nicht nur mitzunehmen, sondern zu beteiligen: Tatsächliche Entwicklungserfolge bei Radio Bremen
• Dass Veränderung einen langen Atem benötigt
• Nachhaltigkeit als Herausforderung
• Birgittas Selbstständigkeit
• Und zu kurzer Letzt: Konstruktiver Umgang mit Medienkritik

Diese Folge soll eine Anregung sein, das Verbindende zu Suchen statt in Silos zu arbeiten (und zu leben).

Viel Freude beim Hören!


Keep breathing – look closer – stay awake


Links:

Brigitta Nickelsen

Brigittas Buchempfehlung:


Credits:


Folge und abonniere:

Apple: https://apple.co/2WuA4Bl

Spotify: https://spoti.fi/2U1Sacw

Alle Infos und Social Media Kanäle: www.freihaendig.net

Feedback und Fragen: info@oliver-koenig.net

Bis bald in der nächsten Episode, Euer Oliver

31. Dezember 2020

Nehmen Sie Kontakt auf
oder lassen Sie sich zurückrufen

Geben Sie einfach Ihre Daten ein und ich rufe Sie zurück.
Alternativ können Sie mich natürlich auch direkt kontaktieren: